Freitagsritual

Zurück

 

 

 

 

Der Freitagabend-Kerzenzauber!


Der Freitagabend gilt seit langem, den Ritualen der Liebe geheiligt.
Er ist der Venus geweiht!
Merke Dir den nächsten Freitagabend des aufgehenden Mondes vor,
um diesen Zauber anzuwenden!

Du benötigst:
Eine lange weiße Kerze, die mit Korianderöl gesalbt ist,

einen dünnen Weidenzweig und

eine Zeichnung deines Wunschpartners

Der Zauber:
An einem Freitagabend so zwischen 20 und 21 Uhr beginnst Du Deinen Zauber! Stecke die vorbereitete Kerze in einen Kerzenhalter und lege die Zeichnung davor auf den Tisch.
Nimm den Weidenzweig, binde ihn zum sogenannten Liebesknoten und halten ihn in deiner rechten Hand. Jetzt entzünde mit der selben die vor Dir stehende Kerze, wobei Du Venus um ihren Segen bittest.
Von jetzt an musst Du Dich hypnotisch auf die Flamme der Kerze konzentrieren.
Positive Gedanken sind sehr wichtig bei jedem Zauber.
Auch wenn es Dir merkwürdig erscheint, eine Art sing-sang kann hilfreich sein.
Die Kerze sollte nun wenn möglich weit herunterbrennen und immer wieder musst Du Dich auf sie konzentrieren.
Behalte den Liebesknoten die ganze Zeit bei Dir z.B. in einer Tasche oder so.
Der Knoten sollte die nächsten 24 Stunden nicht gelöst werden.
Wenn Dein Zauber mit der nötigen Konzentration bzw. Kraft ausgeübt wurde und Du mit Deinen Gedanken viel Energie und Leidenschaft erzeugt hast, kann sich im laufe eines Mondzyklus eine neue Liebe einstellen!



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!