Kleines Liebesritual

Zurück

 

Ein kleines Liebesritual

 

Um der Liebe Flügel zu verleihen, kann Magie sehr wirkungsvoll sein. Mit diesem kleinen Ritual zum Thema "Liebe" gehen Ihre Wünsche in Erfüllung, wenn Sie es regelmäßig wie im Folgenden beschrieben anwenden.
Der richtige Zeitpunkt
Führen Sie an drei Freitagen hintereinander jeweils zwischen 22.00 und 23.00 Uhr das folgende kleine Liebesritual durch; Sie werden die Wirkung bald merken.
Vorbereitung
Sammeln Sie zunächst Eichenblätter, geben Sie diese zusammen mit einigen Tropfen Rosenöl in Ihr Badewasser, und nehmen Sie ein Vollbad. Anschließend bauen Sie sich an einem ruhigen Ort in Ihrer Wohnung einen kleinen Altar auf, auf den Sie eine weiße Kerze und Theas Liebeskerze stellen. In die Liebeskerze ritzen Sie den Namen Ihres Liebsten. Stellen Sie drei Rosen, eine weiß und zwei rot, dazu. Auch Muscheln gehören auf den Altar, da Venus, die Göttin der Liebe, Muscheln liebt. Reiben Sie die weiße Kerze mit ein paar Tropfen Come-to-me-Öl ein.
Durchführung des Rituals

Beide Kerzen anzünden und sich zunächst einige Minuten bildlich vorstellen, wie er Ihnen endlich seine Liebe gesteht und wie Sie beide in Glück und Harmonie zusammenleben. Sprechen Sie danach Ihren Wunsch auch laut aus. Beenden Sie das Ritual stets damit, dass Sie den höheren Mächten danken, weil sie Ihren Wunsch unterstützen. Spätestens nach diesen drei Freitagen wird der gewünschte Partner sich bestimmt bei Ihnen melden.



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!